Diamantbestattung

Die Diamantbestattung ist eine außergewöhnliche Bestattungsart, welcher eine Feuerbestattung vorausgeht.





In einem mehrmonatigen Prozess entsteht dabei aus einem Teil der Asche der/des Verstorbenen, in einem speziellen Verfahren, ein Diamant welcher einem in der Natur vorkommenden Edelstein entspricht. Der Diamant ist weiß bis bläulich. Die Rohdiamanten werden in Handarbeit geschliffen und poliert. Verschiedene Schliffe und unterschiedliche Formen sind möglich. Die Steine können auch mit einer Gravur versehen werden.

(c)Algordanza(c)AlgordanzaZoom
Ein Juwel von Mensch
Diamanten sind seit jeher ein Symbol ewiger Liebe und Erinnerung. Sie stellen ein einzigartiges Erinnerungsstück dar, sind eine zeitlose Verbindung zu dem geliebten Menschen und ein unvergängliches Erbstück über Generationen. Erinnerungsdiamanten können als Schmuckstück, etwa als Ring, getragen, oder an einem dafür bestimmten Ort platziert werden. Überreicht werden sie in einer Holzschatulle. Ein Zertifikat garantiert die Echtheit des Diamanten. Die verbleibende Asche wird zumeist wie bei einer normalen Feuerbestattung beigesetzt.
 

Für nähere Informationen steht Ihnen unser Kundenservice gerne unter Telefon: (01) 501 95-28 600 zur Verfügung.