Nachhaltigkeit

Die Bestattung Wien ist das größte Bestattungsunternehmen Österreichs und eines der größten Europas. Wir sind angehalten nachhaltig zu wirtschaften und in einer harmonischen Symbiose mit der Natur und Umwelt tätig zu sein. Daher ist Umweltschutz im Denken und Handeln der Bestattung Wien GmbH und seiner Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit.





Nachhaltiges wirtschaften in Symbiose mit Natur und Umwelt
Seit bestehen haben wir rund zwei Millionen Beerdigungen - von Trauerfeiern im engsten Familienkreis bis hin zu großen Staatsbegräbnissen - durchgeführt. Das Leistungsspektrum reicht dabei von der umfassenden Organisation der Trauerfeierlichkeit, bis hin zur Hilfestellung in behördlichen und versicherungstechnischen Belangen und wird kontinuierlich erweitert. Das Bestattungswesen erfordert Fingerspitzengefühl, gute Organisation und ein hohes Maß an sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung.

Die Bestattung Wien ist Teil der Wiener Stadtwerke, deren Eigentümer die Stadt Wien ist. Als Marktführer haben wir Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Wir sind angehalten nachhaltig zu wirtschaften und in einer harmonischen Symbiose mit der Natur und Umwelt tätig zu sein. Daher ist Umweltschutz im Denken und Handeln der Bestattung Wien GmbH und seiner Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit. Unsere Umweltpolitik beschreibt unsere strategischen Ziele im Umweltschutz. Sie wird regelmäßig überprüft und bei Bedarf aktualisiert.

Unsere Umweltpolitik:

  1. Umweltschutz und Mitarbeiter
    Wir schaffen, entwickeln und fördern das Bewusstsein zur Erhaltung unserer Umwelt bei allen Mitarbeitern.
  2. Umweltschutz und Ethik
    Wir haben uns freiwillig über die strengen Standesregeln der Bestatter hinaus die Bestattungskultur in Österreich positiv zu prägen.
  3. Umweltschutz und Recht
    Die Einhaltung aller umweltrelevanten Rechtsvorschriften ist für uns verpflichtend. Darüber hinaus ergreifen wir alle notwendigen Maßnahmen, um die Umweltbelastungen mit der besten verfügbaren, wirtschaftlich vertretbaren Technik ständig zu reduzieren. 
  4. Umweltschutz und Ertrag
    Durch den sorgfältigen Umgang mit Material, Energie, Wasser und Abfällen schonen wir nicht nur die Ressourcen, erhalten nicht nur die Umwelt, sondern wir verringern zugleich auch unsere Kosten durch Mehrwegverpackungen, umweltfreundlichen Materialien und Recycling. 
  5. Umweltschutz und Technik
    Den sorgfältigen Umgang mit natürlichen Ressourcen verstärken wir durch den Einsatz moderner Technik bei Betriebsmitteln und Ausrüstung. Sie trägt dazu bei, Emissionen (Luft, Wasser, Energie, Lärm) und Abfälle zu vermeiden.
  6. Umweltschutz und Kommunikation
    Umweltschutz wird durch den Dialog verstärkt. Diesen Dialog führen wir mit allen Mitarbeitern im Unternehmen, um das Umweltbewusstsein zu fördern. Auch außerhalb des Standorts kommunizieren wir bei Kunden, Lieferanten, Behörden und der interessierten Öffentlichkeit in angemessener Weise unsere Umweltgrundsätze und gewinnen so zusätzliche Ideen zur laufenden Verbesserung unseres Umweltmanagementsystems und unseres betrieblichen Umweltschutzes.
  7. Umweltschutz und Steuerung
    Wir haben Verfahren festgelegt, die zur Erstellung und Einhaltung unserer Umweltpolitik und unserer Umweltziele sowie deren ständiger Kontrolle und Verbesserung dienen. Dazu werden die Auswirkungen unseres Standorts auf die Umwelt kontrolliert, dokumentiert, bewertet und soweit wie möglich vermieden. Die Wirksamkeit unseres Umweltmanagementsystems bei Mitarbeitern und externen Partnern wird intern von Auditoren und der Geschäftsführung sowie extern durch eine Gutachterorganisation jährlich überprüft.
  8. Umweltschutz und Organisation
    Für die Planung und Umsetzung der Umweltaktivitäten wurde ein eigenes Umweltmanagement etabliert, das in die bestehende Organisationsstruktur des Konzerns integriert wurde. Hier werden die Auswirkungen auf die Umwelt dokumentiert, bewertet und bei Bedarf die entsprechenden Maßnahmen gesetzt.

Die Bestattung Wien GmbH hat als erstes Bestattungsunternehmen in Österreich von der Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH das Zertifikat nach ISO 14001:2004 erhalten.

Und auch 2015 kann sich die Bestattung Wien GmbH erneut über die erfolgreiche Zertifizierung durch die TÜV Österreich freuen. Ziel des Umweltmanagements nach ISO 14001 ist die Förderung des Umweltschutzes und die Prävention von Umweltbelastungen im Einklang mit sozioökonomischen Erfordernissen. Der ISO 14001 Norm liegt ebenfalls wie der ISO 9001 die Idee zu Grunde, Prozesse durch Managementsysteme beherrschbar zu machen. An Stelle von inhaltlichen Vorgaben vertraut sie auf die lenkende Wirkung funktionierender Managementsysteme.

Die Besorgung des Bestattungsgeschäfts erfordert Fingerspitzengefühl, gute Organisation und ein hohes Maß an sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung. Die Bestattung Wien ist Teil der WSTW, deren Eigentümer die Stadt Wien ist. Als Marktführer haben wir Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Wir sind angehalten nachhaltig zu wirtschaften und in einer harmonischen Symbiose mit der Natur und Umwelt tätig zu sein. Daher ist Umweltschutz im Denken und Handeln der Bestattung Wien GmbH und seiner Mitarbeiter eine Selbstverständlichkeit.

Für die BESTATTUNG WIEN stand seit jeher die optimale Befriedigung der Kundenbedürfnisse und pietätvolles Verhalten gegenüber Hinterbliebenen im Vordergrund. Das Kundenservice mit seinen Kundenservicestellen führt seit Juli 2002 ein Zertifikat für Qualitätsmanagement, die ISO 9001:2000 (erneut Zertifiziert mit ISO 9001:2008). 
Verliehen wurde diese Qualitätsauszeichnung durch den TÜV Österreich, der ein Teil des weltweit tätigen TÜV-CERT ist.

Ständige Verbesserungen
Mit der Zertifizierung verpflichtet sich die BESTATTUNG Wien zu einer qualitätsbewußten Unternehmenspolitik und zur ständigen Verbesserung ihres Kundendienstes. Dies wird durch interne und externe Audits gewährleistet. Wenn sich Korrekturen oder Verbesserungen ergeben sollten, werden diese sofort eingeleitet.

Der Einsatz eines externen, nicht dem Unternehmen angehörenden Prüfers, bringt dem Unternehmen neue Impulse, da die Prüfung auch aus einer anderen Perspektive erfolgt.

Vorteile für den Kunden
Die Zertifizierung ist eine Bestätigung des hohen Standards im Kundendienst, der so auch in Zukunft gesichert bleibt und ständig verbessert wird.

Seit Bestehen hat die Bestattung Wien rund zwei Millionen Beerdigungen und weltweite Überführungen reibungslos organisiert - von Trauerfeiern im engsten Familienkreis bis hin zu großen Staatsbegräbnissen.