Unterstützende Literatur

77 Wolkenfenster - Geschichten für Zeiten des Abschieds_Willi Hofsümmer_Patmos Verlag
14.08.2017

77 Wolkenfenster - Geschichten für Zeiten des Abschieds

Zeiten des Abschieds sind auch Zeiten des Aufbruchs und der Veränderung. Willi Hoffsümmers Geschichten machen Mut, unsere Herzensfenster zu öffnen und hinter den oft dunklen Wolken des Abschieds und der Trauer die Sonne zu ahnen.

Details
Bis wir uns im Himmel wiedersehen_Coverbild_©Anselm Grün
06.07.2016

Bis wir uns im Himmel wiedersehen

Der Abschied von einem geliebten Menschen scheint auch für Trauernde das Ende des eigenen Lebens zu sein. Durch Anteil nehmenden und tröstenden Worte finden Trauernde in diesem Buch eine Hilfestellung, um ihren Verlust zu verarbeiten und zum Leben zurückzukehren.

Details
Cover von Eine sonderbare Stille von Katharina Schmidt erschienen im Brandstätter Verlag_©Katharina Schmidt
06.07.2016

Eine sonderbare Stille - Warum der Tod ins Leben gehört

Das Debattenbuch: Der Tod muss zurück in die Mitte der Gesellschaft. Auseinandersetzung mit dem letzten Tabu unserer Zeit. Akzeptanz der Endlichkeit: ein neuer Blick auf das eigene Leben. Katharina Schmidt darüber, warum der Tod ins Leben gehört.

Details
Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher: Begleitung in der Trauer_Echter Verlag_Jochen Jülicher
14.08.2017

Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher: Begleitung in der Trauer

Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher: Begleitung in der Trauer
Wie gehe ich mit meiner Trauer und mit der Trauer anderer Menschen um? Was ist "normal" im Durchleben der Trauer? Wie lebe ich darin mit meinen Kindern?

Details
Max und Urli vom Ehrlingerhof_Trauerbewältigung_Literatur_©Caritas Socialis
01.07.2016

Max und Urli vom Ehrlingerhof

Max und Urli vom Ehrlingerhof: Kinderbuch und Hörbuch-App, gesprochen von Burgschauspieler Peter Matić, erklären Kindern altersgerecht die Themen Sterben, Trauer und Tod.

Details
Tote essen auch Nutella_Literaturtipp_Autorin Dr. Martina Plieth
14.08.2017

Tote essen auch Nutella: Die tröstende Kraft kindlicher Todesvorstellungen

Dass Tote auch Nutella essen, nur nicht ganz so viel, zeigt wie nah sich Kindern verstorbenen Menschen fühlen können. Ihre Vorstellungen sind überraschend und voller Lebenswillen. Die Autorin lässt sich von den Kindern an die Hand nehmen. Ein Trostbuch - auch für Erwachsene.
 
 

Details
Trauernden Kindern Halt geben_©Monika Specht-Tomann
06.07.2016

Trauernden Kindern Halt geben

Psychologin Monika Specht-Tomann will Eltern dabei helfen ein sensibler Trauerbegleiter zu sein. Der empathische Ansatz ihres Buches eröffnet neue Blickwinkel und ermöglicht Erwachsenen wie Kindern, wieder Halt und Orientierung zu finden.

Details
Wo finde ich dich?_Literaturtipp_©Freya v. Stülpnagel
14.08.2017

Wo finde ich dich?: Spirituelle Trostimpulse für Trauernde

Der Tod wirft die Frage nach dem Danach auf. Hinterbliebene fragen sich, wo der Verstorbene wohl zu finden ist, in welcher Gestalt, ob es ein Jenseits gibt, ob sie einander wiedersehen, ob sie gläubig sind und woran sie glauben.  
 
 

Details