Unterstützende Literatur

Trauer und Verlust trifft uns oft unerwartet. In der Literatur findet man vieles, das Trost spenden kann. In Kooperation mit der facultas Dombuchhandlung am Stephansplatz stellen wir Ihnen regelmäßig Bücher zum Thema Trauer, Schmerz und Verlust vor. Finden Sie Literatur, die von Ratgebern über Sachbücher bis hin zu Romanen reicht und das Thema auf unterschiedlichste Art aufgreift. 
Mehr Literatur finden Sie auch hier www.facultas.at/trauer

29.10.2019

Ente, Tod und Tulpe

Ein Kinderbuch? Kein Kinderbuch? Ein Buch vom Leid? Ein Buch vom Schluss? Erzählt es eine Fabel? Ein Märchen? Überhaupt eine Geschichte? Oder ist es vielmehr eine Meditation?“, fragte sich Benedikt Erenz in der „Zeit“, als Ente, Tod und Tulpe vor drei Jahren erschien.

Details
29.10.2019

»Was ist das?«, fragt der Frosch

Ausgezeichnet mit dem Illustrationspreis für Kinder- und Jugendbücher 1992 - Ein einfühlsames Buch zum Thema Tod und Trauer

Details
29.10.2019

Wie Kinder trauern

Trauer ist eine Antwort der Seele. Wenn Kinder trauern, wenn sie Fragen zu Tod und Sterben haben, brauchen sie Halt und Orientierung

Details
29.10.2019

Omas Reise zu den Sternen

Alle Menschen sind Sterne, bevor sie auf die Erde kommen – das glaubt zumindest Emilias Mama. Und damit ist für das Mädchen klar: Die Oma ist wieder zu ihren Freunden zurück in den Himmel.

Details
04.10.2019

Es wächst ein Licht in deinem Fehlen

Ein Trost- und Trauerbuch. Stirbt ein Mensch, so wirft das für die Hinterbliebenen existentielle Fragen auf. Uns wird unsere eigene Sterblichkeit vor Augen geführt und wir können vieles nicht begreifen.

Details
04.10.2019

Vom Ende der Einsamkeit

Jules und seine beiden Geschwister wachsen behütet auf, bis ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kommen. Als Erwachsene glauben sie, diesen Schicksalsschlag überwunden zu haben. Doch dann holt sie die Vergangenheit wieder ein.

Details
04.10.2019

Die sieben Geheimnisse guten Sterbens

Erfahrungen einer buddhistischen Palliativschwester: Wie wird es sein, wenn uns nicht mehr viel Zeit bleibt? Dorothea Mihm hat ihr Leben der Aufgabe gewidmet, Menschen ein Sterben in Würde zu ermöglichen.

Details
02.10.2019

Tod und Trauer in den Weltreligionen

Die Pyramiden der Ägypter, das Avalon der Kelten, der Hades der Griechen, die östliche Wiedergeburtslehre, die Auferstehung Christi – zu allen Zeiten haben Menschen versucht, das Geheimnis des Todes zu verstehen.

Details
14.08.2017

Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher: Begleitung in der Trauer

Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher: Begleitung in der Trauer
Wie gehe ich mit meiner Trauer und mit der Trauer anderer Menschen um? Was ist "normal" im Durchleben der Trauer? Wie lebe ich darin mit meinen Kindern?

Details
14.08.2017

77 Wolkenfenster - Geschichten für Zeiten des Abschieds

Zeiten des Abschieds sind auch Zeiten des Aufbruchs und der Veränderung. Willi Hoffsümmers Geschichten machen Mut, unsere Herzensfenster zu öffnen und hinter den oft dunklen Wolken des Abschieds und der Trauer die Sonne zu ahnen.

Details