Häufig gestellte Fragen Coronavirus: Antworten für BegräbnisbestellerInnen und Trauergäste

  • Unter welchen Bedingungen können Trauerfeiern stattfinden?

    Auf Grundlage der Covid19-Lockerungsverordnung können Trauerfeiern, mit Einschränkungen, weiterhin stattfinden (maximal 50 Personen in geschlossenen Räumen, maximal 100 Personen im Freien). Die übrigen Bestimmungen der Verordnung sind weiterhin einzuhalten. Dies bedeutet unter anderem, die rechtliche Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in geschlossenen Räumen. Ebenso wie die Einhaltung eines Mindestabstands von einem Meter zu Trauergästen und Personen welche nicht im selben Haushalt leben. Beileidsbekundungen wie Händeschütteln und Umarmungen sollten vermieden werden. Die unbedingt notwendigen MitarbeiterInnen für die Durchführung der Trauerfeier halten Abstand zu den Trauergästen und minimieren jeden näheren persönlichen Kontakt. Von gewohnten Ritualen zum Beispiel das Beigeben von Erde ins Grab wird ebenfalls abgeraten.

    Sicherheitsmaßnahmen Friedhöfe Wien
  • Sind die Kundenservicestellen der Bestattung Wien geöffnet?

    Das Kundenservice der Bestattung Wien steht Ihnen per Mail, Telefon und natürlich persönlich zur Verfügung – 15x in Wien. Eine Bestellung vor Ort in einer Kundenservicestelle setzt eine Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon voraus (bitte achten Sie bei Ihrem Besuch auf die Einhaltung der Schutzmaßnahmen).

    Sicherheitsmaßnahmen Kundenservicestellen 

  • Gibt es Alternativen zu einem persönlichen Termin?

    Alternativ zu einem persönlichen Termin können Sie den Bestattungskonfigurator der Bestattung Wien nutzen oder sich auf der Homepage informieren. Nach Abschluss der Konfiguration kann die Bestellung im Regelfall per E-Mail durchgeführt werden. Telefonische Anfragen sind ebenfalls möglich und sinnvoll, um den persönlichen Kontakt zu minimieren.

    Link zum Bestattungskonfigurator: konfigurator.bestattungwien.at  

    Link zur Bestattung Wien Homepage: www.bestattungwien.at

  • Ich habe mehr als 50 Trauergäste, die sich im Rahmen der Trauerfeier verabschieden möchten. Was kann ich tun?

    Es besteht die Möglichkeit, eine Feuerbestattung ohne vorherige Trauerfeier in Anspruch zu nehmen und dann die Urne im Rahmen einer Trauerfeier beizusetzen, wenn es die Situation wieder zulässt. Diese Möglichkeit besteht bis auf Widerruf. Für weitere Alternativen kontaktieren Sie das Kundenservice der Bestattung Wien, wir sind bemüht mit Ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden. 
    Sie erreichen uns rund um die Uhr unter Tel.: 01/ 501 95 - 0 

  • Welche Regelungen gelten auf den Friedhöfen der Friedhöfe Wien GmbH?

    Die Bestimmungen der Covid19-Lockerungsverordnung sind einzuhalten. Achten Sie bitte auf die Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen im Freien sowie in geschlossenen Räumen von mind. einem Meter. In geschlossenen Räumen ist rechtlich verpflichtend ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bei Trauerfeiern in der Aufbahrungshalle darf die maximale Anzahl an Personen, aktuell 50, laut geltender Verordnung, nicht überschritten werden.


    Die Kanzleien der Friedhöfe Wien

    sind für Ihre persönlichen Anliegen geöffnet. Natürlich sind diese auch telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar.
    Nähere Informationen und Services finden Sie unter www.friedhoefewien.at