Ente, Tod und Tulpe

Cover von Ente, Tod und Tulpe_Wolf Erlbruch bei KunstmannZoom

Ente, Tod und Tulpe
Kleine Geschenkausgabe

Beschreibung
„Ein Kinderbuch? Kein Kinderbuch? Ein Buch vom Leid? Ein Buch vom Schluss? Erzählt es eine Fabel? Ein Märchen? Überhaupt eine Geschichte? Oder ist es vielmehr eine Meditation?“, fragte sich Benedikt Erenz in der „Zeit“, als Ente, Tod und Tulpe vor drei Jahren erschien. Und befand, dass es ein Buch sei für kleine Menschen und für große Menschen: Ein meisterhaftes und ein unendlich tröstliches Buch, das in den verschiedensten Regalen seinen Platz finden könne. Womit er ganz richtig lag: Das Buch wurde im deutschsprachigen Raum bislang über 50.000mal verkauft und in sechzehn Sprachen übersetzt. Nun erscheint Ente, Tod und Tulpe in handlichem Format und edler Ausstattung, für alle, die es nicht ins Regal stellen, sondern immer in der Tasche dabei haben wollen.

Veröffentlicht 2010, von Wolf Erlbruch bei Kunstmann, A
ISBN: 978-3-88897-657-5
Auflage: 7. Auflage
32 Seiten
Facultas Online Shop