Tag der offenen Tür 2018


Informationstag in der Zentrale der Bestattung und Friedhöfe Wien

Die Bestattung und Friedhöfe Wien veranstalten auch heuer wieder an Allerheiligen den Informationstag in unserer Unternehmenszentrale. Er steht ganz im Zeichen der Vorsorge: Was kann ich schon zu Lebzeiten regeln? Welche Dinge gibt es zu beachten?

An Allerheiligen und Allerseelen ist für viele Zeit, sich intensiver als sonst mit den Themen Tod und Sterben auseinander zu setzen. Diese Themen sind so spürbar wie sonst das ganze Jahr nicht. Viele gehen auf den Friedhof, um die Gräber ihrer lieben Verstorbenen zu schmücken, ihnen einen Besuch abzustatten und sich zu erinnern. Dabei wird auch der Gedanke an das eigene Ableben präsent. Genau deshalb bietet der Informationstag eine gute Gelegenheit, sich ungezwungen und Abseits von einem akuten oder bevorstehenden Todesfall mit diesen Themen auseinander zu setzen.

Man kann sich in entspannter Atmosphäre informieren, welche Optionen und Möglichkeiten es gibt, welche Dinge man bereits zu Lebzeiten beachten und regeln kann: Was kann ich tun, wenn es niemanden gibt, der sich nach meinem Ableben um meine Anliegen kümmert? Wie kann ich Ordnung schaffen und Vorsorge treffen, um meine Lieben zu entlasten? Für diese und viele andere Fragen, stehen Ihnen die Bestattung und Friedhöfe Wien gerne zur Verfügung.

Programm

11:00 Uhr: Vergissmeinnicht (Initiative für das gute Testament)

13:00 Uhr: Erbrecht NEU

14:00 Uhr: Friedhöfe Wien: Wissenswertes von A-Z

Unsere Kooperationspartner

Zahlreiche unserer Kooperationspartner werden auch heuer wieder vor Ort sein und Ihnen für Auskünfte rund um die Themen Vorsorge, Testament und vieles mehr zur Verfügung stehen.  So werden beispielsweise die Gärtnerei, die Steinmetzwerkstatt und das Kundenservice der Friedhöfe Wien vertreten sein, natürlich ebenso wie das Kundenservice der Bestattung Wien. Zusätzlich wird z.B. der Vorsorgespezialist Wiener Verein, die Caritas Österreich, Vergissmeinnicht die Initiative für das Gute Testament, ein Notar.at, der Verein Regenbogen, u.v.m.  in der Unternehmenszentrale zu finden sein um Ihre Fragen zu beantworten.

Das musikalische Rahmenprogramm wird von der Gruppe Festklang (Sänger aus Staats- und Volksoper) gestaltet. Ein Maronibrater wird passend zur Jahreszeit für eine kleine Stärkung sorgen.

Besonderes Highlight: Finden Sie hilfreiche oder heiter-tröstende Literatur zu den Themen Tod und Trauer beim Büchertisch von Thalia, Wien Mitte.

Der Eintritt ist wie immer frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Zentrale der Bestattung Wien befindet sich in der Simmeringer Hauptstrasse 339, 1110 Wien und ist am 1.November von 10 bis 16 Uhr für Sie geöffnet.